Pünktlich um 12 Uhr machten sich unsere sieben Spielerinnen von der Kreisliga mit ihren Fans auf den Weg nach Bretten.
Nach einer gut einstündigen Autofahrt hatten wir unser Ziel erreicht und waren endlos aufgeregt.
 
Ins Spiel kamen wir eher schleppend und verloren deswegen leider den ersten Satz. Im zweiten Satz lief es besser. Um den zweiten Satz zu gewinnen reichte es aber leider noch nicht.
Der dritte Satz sah dann schon viel besser aus. Eine Zeit lang lagen wir sogar mit ein, zwei Punkten vorne. Die gegnerische Mannschaft spielte mit mehr Routine und gewann am Ende verdient.
 
Somit endete dieses Spiel leider mit einem 0:3.
Es waren jedoch alle recht zufrieden mit der Leistung für ihr erstes Spiel.
 
Fazit: Für das erste Spiel unserer jungen und noch unerfahrenen Mannschaft, war es ein guter Start. Natürlich ist noch Luft nach oben, aber wir haben unsere Taufe bestanden.
 
Bereits den kommenden Samstag steht schon unser erstes Heimspiel an und wir können es kaum erwarten zu zeigen, was wir drauf haben. Bis dahin sind wir noch fleißig am Trainieren und Vorbereiten.
 
Danke an alle die als Unterstützung dabei waren!
 
Es spielten:
Alexa Schulz, Katharina Hodel, Lana Schütt, Lara-Marie Schrader, Mette-Madlene Krämer, Paula-Marie Bleier und Pauline Haunß
Das Training der Mädchen Mittwochs in der Halle beim Cuppamare wird ab dieser Woche wieder um 18:00 Uhr beginnen.
WICHTIGE INFORMATION
Betreff: Mannschaft Jugend Weiblich