Am vergangenen Sonntag, dem 18.10, mussten sich die Damen aus Kuppenheim mit einer 0:3 Niederlage beim VSG Ettlingen/ Rüppur geschlagen geben. Das Ziel an diesem Tag war eigentlich klar: man wollte an die Leistung des gelungen Saisonstarts anknüpfen und weitere Punkte auf das Konto einfahren.

Mit viel Motivation ging es dann auch richtig gut los. Mit wenigen Fehlern und mit konzentrierten und gezielten Angriffen, konnten die Damen sich einen doch recht komfortablen Vorsprung erspielen und lagen gegen Ende des Satzes mit 8 Punkten in Führung. Doch wie leider schon öfters der Fall, ließ plötzlich die Konzentration nach und es schlichen sich in dieser wichtigen Satzphase unnötige Fehler ein, wodurch der VSG Ettlingen/Rüppur ausgleichen konnte. Bei einem Spielstand von 24:24 lagen die Nerven dann blank und man musste den Satz aufgrund entscheidender weiterer Fehler mit 26:24 abgeben.

In der Satzpause war klar, dass trotzdem noch alles möglich ist und man war gewillt im nächsten Satz das Spiel wieder an sich zu reißen.

Der 2. Satz begann jedoch nicht gut für die Mädels des VCK. Punkt für Punkt ging an Ettlingen/Rüppur, die sich einen deutlichen Vorsprung herausspielen konnten. Durch weitere unnötige Annahmefehler und zu wenig Angriffe, wurde der Punktabstand immer größer. Durch die die sehr lautstarken Fans von Ettlingen wurden die Kuppenheimer Spielerinnen zudem stark unter psychischen Druck gesetzt und letztlich ging dieser Satz deutlich mit 25:14 an den VSG Ettlingen/Rüppur.

Trotzdem herrschte noch ein Fünkchen Hoffnung, vielleicht dennoch das Spiel drehen und wenigstens 2 Punkte mit nach Hause bringen zu können. Alle Mädels puschten sich noch mal hoch und so ging man mit neuer Energie in den 3. Satz. Doch leider konnten die vielen leichten und unnötigen Fehler nicht abgestellt werden und so war es für Ettlingen wieder ein leichtes Spiel, sich einen deutlichen Vorsprung zu erarbeiten. Die Kuppenheimer Damen konnten das Ruder nicht mehr herumreißen und mussten auch den letzten Satz klar mit 25:13 an Ettlingen abgeben.

Letztendlich stand eine auch in dieser Höhe verdiente 0:3 Niederlage zu buche.

Die Niederlage muss aber schnell abgehakt und die Konzentration bereits jetzt schon wieder auf das bzw. die beiden kommenden schwierigen Punktspiele gerichtet werden.

Am Montag 03.10. und Mittwoch 05.10. findet kein Mädchentraining statt. Am Montag 10.10. ist Mädchentraining normal von 17:00 bis 18:30 Uhr. Am Mittwoch 12.10. ist Mädchentraining nur von 18:00 bis 19:00 Uhr
WICHTIGE INFORMATION
Betreff: Änderung Trainingszeiten Mädchen