Am vergangenem Samstag waren die Kuppenheimer Damen zu Gast bei der Mannschaft in Durmersheim, die zur Zeit den letzten Platz in der Tabelle belegen. Das Ziel war klar: Drei Punkte mussten gewonnen werden, um nicht selbst im Tabellenkeller zu landen. Dieses Vorhaben wurde mit sehr viel Entschlossenheit umgesetzt. Von Anfang an spielte die Mannschaft konzentriert, vermeidete leichte Fehler und gab keinen Ball verloren. Im ersten Satz erkämpften sich die Mädels aus Kuppenheim einen Vorsprung, den sie bis zu Satzende verteidigten. Der erste Satz wurde mit 25:18 für die Knöpflestädter entschieden.

Trainer Vladimier Medwedew konnte an diesem Spieltag auf 12 einsatzfähige Spielerinnen zugreifen und nutze diese Chance auch. Durch zahlreiche Spielerwechsel litt im zweiten Satz zum Teil der Spielfluss und Kuppenheim lag zwischenzeitlich mit 17:21 im Rückstand. Mit einer Energieleistung und konzentrierten Aufschlägen wendete das junge Team jedoch einen Satzverlust ab und gewann den zweiten Satz mit 25:23.

Schließlich wurde auch im dritten Satz kombinationsstark Volleyball gespielt und damit die Gegner unter Druck gesetzt- zur Freude der zahlreich anwesenden Fans der Mannschaft. Mit 25:20 lies man bei den Durmersheimer Damen auch im dritten Satz nichts anbrennen und gewann das Spiel mit einem souveränen Ergebniss von 3:0. Diese wichtigen drei Punkte verschaffen den Kuppenheimerinnen den siebten Platz in der Tabelle.

Am Samstag, dem 13.02. müssen sich die Damen bei einem Heimspieltag den Mannschaften aus Ettlingen und Sinsheim entgegenstellen.

 

Für den VCK spielten: Anne Kolles, Paula Dinger, Zoe Kleis, Sabrina Black, Aylin Bitterwolf, Teresa Straub, Sophia Fenzl, Carolina Klecina, Josselyne Müller, Linda Stemmle, Jenny Resch, und Jessica Black

Am Montag 03.10. und Mittwoch 05.10. findet kein Mädchentraining statt. Am Montag 10.10. ist Mädchentraining normal von 17:00 bis 18:30 Uhr. Am Mittwoch 12.10. ist Mädchentraining nur von 18:00 bis 19:00 Uhr
WICHTIGE INFORMATION
Betreff: Änderung Trainingszeiten Mädchen