(Spielbericht, Damen 1)

Bei strahlendem Sonnenschein und Frühlingswetter machte sich die 1. Mannschaft der SGMV, am 16. Februar auf den Weg zum Rückspiel gegen den Tabellennachbarn TV Bühl. Nachdem die SGMV das Hinspiel mit 0:3 Sätzen verloren hatte, wollte die Mannschaft die 3 Punkte diesmal zu sich nach Hause holen.

Bereits in der Anfangsphase wurde deutlich, dass dies heute kein einfaches Spiel werden würde. Die Damen der SGMV kamen schwer in den ersten Satz und besonders die Aufschläge der Bühlerinnen und die fehlende Bewegung auf dem Feld machten große Schwierigkeiten. Die Gastgeberinnen des TV Bühl übernahmen die Spielführung und konnten so leicht punkten. Zur Mitte des ersten Satzes schaffte es die SGMV ihre Leistung deutlich zu steigern und kämpfte sich wieder konzentrierter heran. Doch diese Steigerung reichte am Ende leider nicht aus den Satz noch zu drehen, so dass sich die Gastgeberinnen aus Bühl den erste Satz mit 19:25 sichern konnten.

Mit dem guten Gefühl aus der Schlussphase des ersten Satzes ging die Mannschaft in den zweiten Satz. Diesen dominierte die SGMV deutlich. Eine starke Annahme- und Angriffsleistung sorgte dafür, dass die SGMV den Spielaufbau frei gestalten und somit das Spiel bestimmen konnte. Motivation und Konzentration stimmte wieder. Der zweite Satz ging deutlich mit 25:17 an die Mädels der SGMV.

Genau an diese Leistung vom vorherigen Satz wollte man auch im dritten Satz anknüpfen. Doch bis die SGMV zu seinem ersten Punkt kam führte der Gastgeber aufgrund von Schwächen, insbesondere im Angriff, bereits mit 0:7. Dennoch gab sich die Mannschaft noch nicht geschlagen. Die Fehleranzahl konnte reduziert werden und es gab gute Spielszenen. Dennoch konnte der anfängliche Rückstand nicht mehr eingeholt werden und die SGMV musste auch den dritten Satz an den TV Bühl mit 14:25 abgeben. Weiter mit dem Kampf um den Sieg ging es im vierten Satz. Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase gelang den Gastgeberinnen eine starke Aufschlagphase, mit der sie einen Vorsprung von 6 Punkten gewinnen konnten. Doch dies konnte die SGMV nicht beeindrucken. Die verlorenen Punkte konnten ausgeglichen werden und es bestand wieder Hoffnung auf einen erneuten Satzgewinn. Die Hoffnung konnte sich allerdings nicht bewahrheiten. Heute war kein Satz mehr für die Damen der SGMV zu holen. Der TV Bühl konnte auch den spielentscheidenden 4 Satz mit 16:25 auch für sich entscheiden.

Mit der Niederlage von 3:1 traten die Damen der SGMV die Rückfahrt an und schauen nun auf das kommende Auswärtsspiel am 09. März.
Dabei waren:
 Alexia, Carina, Emily, Kerstin, Lisa-Marie, Marlene, Mara, Ricarda und Selma

Am Montag 03.10. und Mittwoch 05.10. findet kein Mädchentraining statt. Am Montag 10.10. ist Mädchentraining normal von 17:00 bis 18:30 Uhr. Am Mittwoch 12.10. ist Mädchentraining nur von 18:00 bis 19:00 Uhr
WICHTIGE INFORMATION
Betreff: Änderung Trainingszeiten Mädchen