Am Samstag, den 17. Oktober 2015, (14.00 Uhr) stand für die Damen 2 des VC Kuppenheims das erste Heimspiel der neuen Saison an. Genauso wie die beiden Gegner VC Königsbach und VSG Ettingen/Rüppur waren auch unsere Mädels sehr motiviert.
Zu Beginn des ersten Satzes gegen den VC Königsbach führte die Mädels mit 4:0.
Doch diesen Vorsprung auszubauen, erwies sich schwieriger als gedacht, da auch die gegnerische Mannschaft um jeden Ball kämpfte. Trotz einem Gleichstand von 20:20 mussten die Kuppenheimer Damen den ersten Satz mit 25:23 an Königsbach abgeben.

Der zweite Satz begann ebenso spannend wie der erste Satz geendet hatte. Weder Kuppenheim noch Königsbach konnte sich einen größeren Vorsprung erkämpfen. Trotzdem siegten unsere Mädels knapp mit 25:22
Doch leider mussten die Damen 2 aus Kuppenheim den dritten und vierten Satz ebenfalls an die Mädchen aus Königsbach abgeben (25:21 und 25:19). Trotz großer Anstrengung mangelte es zeitweise an Konzentration und die Mädels verschenkten einige Punkte aufgrund von unnötigen Eigenfehlern. Leider eine 3:1 Niederlage.

Anschließend folgte das zweite Spiel gegen den VSG Ettlingen/Rüppur. Der erste Satz begann mit einer tollen Aufschlagreihe des VC Kuppenheims, durch welche die Mädels mit 8:4 führten. Dieser Vorsprung konnte zu 19:10 ausgebaut werden und führte zum Sieg des VCK mit 25:12.Auch den zweiten Satz konnten die Mädchen des VC Kuppenheim mithilfe guter Aufschläge klar für sich entscheiden (25:10).

Zu Beginne des dritten Satzes gingen die Mädchen mit 11:4 erneut in Führung.
Doch der Gedanke daran, dass das Spiel schon fast gewonnen sei, ließ die Rate der Eigenfehler wieder steigen und der VSG konnte einige Punkte aufholen (14:11). Doch die Mädchen des VC Kuppenheim wollten den Satz nicht abgeben und bauten ihren Vorsprung mit 22:17 aus. Der VCK gewann den dritten Satz mit 25:18 und konnte einen 3:0 Sieg für sich verzeichnen.

Insgesamt ein hartumkämpfter Spieltag mit vielen Höhen und Tiefen.Hätten unsere Mädchen im ersten Spiel nicht so stark unter ihren eigenen Fehlern gelitten, wäre auch hier mehr als nur ein 3:1 möglich gewesen.

Für den VC Kuppenheim spielten:
Katja Archipow, Kerstin Reuter, Mara Ützels, Franziska Kahles, Lisa Mühlroth, Alessia Marotta, Marlene Romoth und Jessica Haas.

Das Training der Mädchen Mittwochs in der Halle beim Cuppamare wird ab dieser Woche wieder um 18:00 Uhr beginnen.
WICHTIGE INFORMATION
Betreff: Mannschaft Jugend Weiblich